{Play}

Hort im Nibelungenviertel

Die Schule im Nibelungenviertel ist eine Schule für Kinder die im Lernen beeinträchtigt sind. In teil-offener Arbeit  werden die Kinder integriert, ihren Hortalltag selbst zu bestimmen. Ziele unserer Arbeit sind ihrem Kind „ein gutes Handwerkszeug“ mit auf den Weg zu geben, sowie Selbstständigkeit und selbstbestimmtes Handeln zu fördern. Die Hortkinder sollen von unseren Erziehern entlastet werden und sich gleichzeitig unterstützt fühlen.

Die Beziehung zwischen den Kindern und dem pädagogischen Personals soll möglichst vertrauensvoll sein. Wir fangen die Kinder auf und gehen mit ihnen den Weg der Selbstentwicklung und -findung  gemeinsam.

Es werden  liebevoll über das Jahr Feste wie die Adventszeit, Sanct Martin und Ostern gefeiert. Die Raumgestaltung wird gemeinsam mit den Kinder abgestimmt, verschiedene Themenräume laden zum spielen und frei entfalten ein.

Unser Hort bietet Platz für 58 Kinder. Die Kinder können von Unterrichtsschluss bis nachmittags 17 Uhr betreut werden. Es werden individuelle Spielangebote bereitgestellt. Jeder kann seinen Alltag mitgestalten. In Arbeitsgemeinschaften, Hausaufgabenzeit und Freispielzeiten können sich die Kinder frei entfalten.

 

Wir freuen uns auf Ihr Kind!