{Play}

Sozialarbeit am Standort Schule

Unsere sozialpädagogischen Fachkräfte engagieren sich an 4 Grundschulen und 2 Oberschulen und eine Schule mit sonderpädagogischen Förderschwerpunkt „Lernen“ in Bernau.

Wir beraten und begleiten Kinder und Jugendliche zu allen Fragen, die ihnen auf ihrem Lebensweg begegnen - verbinden die Schnittstelle zwischen Schülerinnen und Schülern, Eltern, Schule und anderen Anlaufstellen oder Hilfeangeboten. Dabei wollen wir vorhandene Ressourcen aktivieren und bei Schwierigkeiten gemeinsam Lösungen entwickeln.

Präventiv sind wir in der Entwicklung und Durchführung sozialpädagogischer Projekte an den Schulen und in Zusammenarbeit mit den anderen Jugendhilfeträgern in Bernau tätig. Entwickelt werden diese Projekte gemeinsam mit der Schule, den Schülerinnen und Schülern sowie immer wieder auf Anregung und bei Bedarf zusammen mit Eltern.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verstehen ihre Arbeit als Netzwerkarbeit im jeweiligen Sozialraum und sind zur Koordinierung in den Gremien der Jugendsozialarbeit vertreten.

Willkommen sind alle Schülerinnen und Schüler, unter anderem bei:

  • Problemen im Schulalltag mit Lehrerinnen und Lehrern oder Mitschülerinnen und Mitschülern
  • Leistungsproblemen
  • Fragen über sich selbst: „Was ist da los mit mir?“
  • Problemen zu Hause, in der Familie
  • der Entwicklung von Zukunftsperspektiven: „Welches Praktikum, welcher Ausbildungsplatz...?"
  • vermuteten oder offensichtlichen Drogenproblemen bei sich selbst oder anderen
  • „Null Bock“ auf Schule
  • dem Gefühl „Mobbing“ zu unterliegen

und auch Eltern, die:

  • Beratung in Anspruch nehmen möchten
  • sich im Umgang mit ihren Kindern überfordert fühlen

Sie erfahren bei uns einen vertrauensvollen und respektvollen Umgang mit ihren Problemen.

In den Präsenzzeiten befinden sich die Jugendsozialarbeiterinnen und Sozialarbeiter in der jeweiligen Schule auf dem Schulhof, im Gebäude oder im jeweiligen Beratungsraum an der Schule. Darüber hinaus sind sie unter den Kontaktdaten zu erreichen.

Es ist nach individueller Absprache auch möglich, Termine außerhalb der Schule im Büro St. Georgen oder zu Hause zu vereinbaren.

Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner an den Schulen:

Elke Daichendt
Tel.: 0151-146 586 22
e.daichendt@lobetal.de
Schule am Kirschgarten

Sharlin Krüger
Tel.: 0170-761 945 1 , 
s.krueger@lobetal.de
Schule am Kirschgarten

Dana Teßner-Michelmann 
Tel.: 0175-223 166 3
d.michelmann@lobetal.de
Grundschule am Blumenhag

Nicole Munsch
Tel.: 0151-587 023 28 
n.munsch@lobetal.de
Georg-Rollenhagen Grundschule

Sabrina Lemke
Tel.: 0151-143 151 37
s.lemke@lobetal.de
Sozialpädagogische Arbeit an der Schule im Nibelungenviertel

Manuel Liedtke
Tel.: 0151-424 768 16
m.liedtke@lobetal.de
Grundschule Schönow

Claudia Pietschmann
Tel.: 0160-903 435 05
c.pietschmann@lobetal.de
Grundschule Schönow

Anika Kindsgrab
Tel.: 0151-172 610 71
a.kindsgrab@lobetal.de
Tobias-Seiler-Oberschule