{Play}

Herzlich willkommen

Die Hoffnungstaler Stiftung Lobetal zählt zum Verbund der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel. Die Stiftung geht auf die Gründung von Friedrich v. Bodelschwinghs zurück. Sein Leitgedanke "Es geht kein Mensch über die Erde, den Gott nicht liebt" prägt seitdem unser Handeln.

Im Jahr 1905 als Arbeiterkolonie "Hoffnungstal" errichtet, bieten die Einrichtungen der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal heute in vier Bundesländern ein breites Spektrum diakonischer Angebote und sozialer Dienstleistungen in den Bereichen

Eingliederungshilfe
Altenhilfe
Lazarus Hospiz
Suchthilfe
Kinder + Jugendhilfe
Migration
Medizinische Angebote
Werkstätten und Betriebe
Dienstleistungen
Ausbildung Sozialberufe

an den Standorten Berlin, Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt.