{Play}

Ambulante Lebens- und Wohnbegleitung (ALuW) Fürstenwalde

Die Ambulante Lebens- und Wohnbegleitung unterstützt erwachsene Menschen mit psychischen Erkrankungen, geistiger und /oder körperlicher Beeinträchtigung, welche selbstständig in eigenen Wohnungen oder Wohngemeinschaften leben oder leben wollen. Sie bietet individuelle am persönlichen Unterstützungsbedarf bemessene Leistungen zur Lebensgestaltung. Die ambulante Begleitung kann flexibel vereinbart werden und umfasst die verschiedensten Lebensbereiche wie:

  • Wohnen
  • Freizeit, kulturelle und gesellschaftliche Teilhabe
  • Arbeit/ Beschäftigung/ Tagestruktur
  • Gesundheit

Je nachdem, in welchen Situationen der Mensch Unterstützung benötigt, steht ihn ein Bezugs- Mitarbeiter des Teams nach vereinbartem zeitlichem Budget, individuell und auf Augenhöhe zur Seite.

Ziel der Begleitung ist es, dass Menschen so weit wie möglich unabhängig von Hilfen werden und ihr Leben nach ihren individuellen Vorstellungen gestalten. Wir gestalten gemeinsam Orte zum Leben und helfen Menschen dabei, ihren Platz in der Gemeinschaft zu finden, an dem sie ihre Stärken und Fähigkeiten leben können.
 Wir ermutigen die von uns begleiteten Menschen, sich in Kreativität, sozialen Begegnungen und ganz alltäglichen Aktivitäten auszuprobieren und dabei eigene Wege zu finden und bieten eine umfassende, individuell abgestimmte Unterstützung.

Das Büro der ambulanten Lebens- und Wohnbegleitung, Standort Küstriner Straße 34 finden befindet sich mitten in 15517 Fürstenwalde/ Spree, in unmittelbarer Nähe des Bahnhofes.

Neben den Räumlichkeiten des Büros und einer Kontaktwohnung finden Menschen hier auch ein Zuhause in einem Mehrfamilienhaus, im Zentrum der Stadt.

Die Kontaktwohnung bietet einen Treffpunkt für Gruppen- und Einzelangebote. Im Hinterhof befindet sich ein kleiner Garten, welcher zum Verweilen einlädt.

Hier, sowie im eigenen Wohnraum findet die Betreuung der Teilhabeberechtigten statt.

  • Betreuungsformen
    {Play}

    Es handelt sich um eine ambulante Begleitung der Teilhabeberechtigten. Die Treffen finden im eigenen Wohnraum statt, bzw. werden nach individuellen Vereinbarungen mit dem Leistungsberechtigten festgelegt.

    Die Begleitung kann in Einzel- und/ oder Gruppenangeboten stattfinden.

  • Betreuungszeiten
    {Play}

    Unser Büro im Standort Küstriner Straße ist von Montag- Freitag in der Zeit von 8- 20 Uhr erreichbar.
    Die ambulante Begleitung wird flexibel und individuell mit dem Teilhabeberechtigten vereinbart und orientiert sich dessen Bedarf.

  • Angebote und Leistungen
    {Play}

    Ausgehend vom Assistenzprinzip sind die Bedürfnisse, Ziele und Wünsche jedes Einzelnen die Grundlage unserer fachlichen Arbeit.

    Wir unterstützen Menschen in der Region Oder- Spree direkt im eigenen Wohnraum und bieten  individuelle Begleitung und Beratung:

    • Erschließen des (künftigen) Sozialraumes à Unterstützung bei Wohnungssuche, Umzug; Antragsstellung
    • Beratung zum Umgang mit Finanzen und Behörden (ggf. in Kooperation mit gerichtlich bestellten Betreuern)
    • Beratung/ Begleitung zur Findung einer geeigneten Beschäftigung/ Arbeit/ Tagesstruktur
    • Beratung/ Begleitung/ Anleitung bei Alltagsfragen (Haushaltsführung, Ernährung,  Freizeitgestaltung/ Hobbies)
    • Beratung bei der persönlichen Lebensplanung (Ziele/ Wünsche/ Bedürfnisse)
    • bei der Vermittlung von Angeboten durch Kooperation mit anderen Trägern und Netzwerkarbeit
    • Beratung und Begleitung bei der persönlichen Gesundheitssorge (Aufbau eines tragfähigen Ärztenetzwerk/ einschl. therapeutische Versorgung)
    • bei Fragen zu Partnerschaft und Sexualität
    • Beratung zum Umgang mit Krisen/ Konflikten/ Spannungen (Ängsten)
    • bei Mobilität und Orientierung
    • bei Fragen zu religiösen Themen
    • Erschließen und Erhalt sozialer Kontakte
    • Erleben von gemeinschaftlicher/ kultureller und gesellschaftlicher Teilhabe


    Wir arbeiten nach dem Bezugsmitarbeiterprinzip wonach jeder/ jedem Teilhabeberechtigten ein Mitarbeitender kontinuierlich zur Seite gestellt werden kann.

  • Qualifikationen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter
    {Play}

    Unser multiprofessionelles Team besteht aus

    • Sozialarbeiterinnen und Sozialarbeitern
    • Fachkrankenschwestern und Fachkrankenpflegern
    • Heilpädagoginnen und Heilpädagogen
    • Erzieher und Erzieherinnen
    • Sozialmanagement
    • Heilerziehungspfleger/ innen
       

    Ständige Weiterbildungen schaffen die Voraussetzungen dafür, dass die aktuellen fachlichen Standards umgesetzt werden.

  • Besonderheiten und Charakter des Standortes
    {Play}

    Neben dem Büro und der Kontaktwohnung finden Menschen in der Küstriner Straße 34 ein Zuhause in einem Mehrfamilienhaus.

    Die infrastrukturellen Begebenheiten bieten optimale Bedingungen der persönlichen Entfaltung.

    Einkaufsmöglichkeiten, (Fach-) Ärzte, Freizeitgestaltungsmöglichkeiten, Ämter, Schulen, Kindertagesstätten, ambulante Pflegedienste sind fußläufig erreichbar.


    Spezielle Angebote des Standortes:

    Vor Ort bieten wir ein sehr breit gefächertes Freizeit- und Kulturangebot:

    • zum sozialen Miteinander beim Kaffee trinken und feiern
    • für Kochgruppen
    • für psychoedukative Arbeitsgruppen (Selbsthilfegruppe)
    • für kreative Arbeits- und Bildungsgruppen


    Der am Standort vorhandene Garten lädt zu Gartenarbeiten, Enstpannung oder/ und geselligem Beisammensein/ Grillen ein.

  • Verkehrsanbindung
    {Play}

    Der Standort Küstriner Straße ist fußläufig (5 Minuten) vom (Bus-) Bahnhof Fürstenwalde erreichbar.

    Mit Bahn gelangt man innerhalb von 40 Minuten direkt nach Berlin (Zentrum) und/ oder innerhalb von 20 Minuten nach Frankfurt an der Oder.

    Umgeben von grünen Wäldern, weiten Feldern, Seen und der Spree, lädt Fürstenwalde zur Entfaltung der individuellen Lebensplanung ein.