Foto alle-arbeitsfelder.jpg

Werden Sie Teil unseres Teams, das Menschen ein würdevolles Leben und Gemeinschaft ermöglicht. An unseren Standorten in Berlin-Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt engagieren wir uns für Menschen, die auf Hilfe und Begleitung angewiesen sind und bilden in vielen sozialen Berufen aus. Wir, das sind 3000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal. Wir gehören zur großen Gemeinschaft der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, einem der größten diakonischen Verbünde.
Werden Sie Teil dieser Gemeinschaft. Herzlich willkommen!

Die Hoffnungstaler Werkstätten gGmbH ist eine Tochtergesellschaft der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal mit mehr als 900 Plätzen zur Teilhabe am Arbeitsleben für Menschen mit Behinderungen. Für den Betriebsteil in Dreibrück suchen wir einen

Landwirt mit koordinierenden Tätigkeiten (m/w/d)

40 Wochenstunden, unbefristet

Ihre Aufgaben sind:

  • Umsetzung des Fachkonzeptes, der Anbauplanung, sowie Tierhaltung und Koordination des Einsatzes der Mitarbeiter (m/w/d)
  • Versorgen und Füttern der Tiere, sowie Reinigen der Stallungen
  • Fruchtbarkeitsmanagement
  • Melken, Verarbeiten, Lagern und Aufbereiten der tierischen Produkte
  • Landwirtschaftliche Maschinen einrichten, bedienen, führen und warten

Ihr Profil:

  • Erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung zum Landwirt
  • Berufserfahrung im landwirtschaftlichen Gemischtbetrieb
  • Selbständigkeit und Flexibilität im Rahmen der übertragenen Aufgaben
  • Bereitschaft zur fachlichen Weiterbildung

Wir bieten:

  • eine Vergütung nach dem Tarif der Land- und Forstwirtschaft Brandenburg mit den jährlichen Sonderzahlungen
  • unsere Unterstützung für Weiterbildungsideen und eine berufliche Perspektive
  • für Rückfragen als Ansprechpartner den Leiter, Herr Dr. Hans-Günther Hartmann, unter der Rufnummer: 03338-66-213

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

Eine Bewerbung senden Sie bitte mit dem Referenzcode E_2019_02019 an bewerbung@lobetal.de oder per Post an:
Hoffnungstaler Stiftung Lobetal - Bewerbermanagement - Bodelschwinghstraße 27, 16321 Bernau
www.lobetal.de