Foto schulen---fort--und-weiterbildung.jpg

Werden Sie Teil unseres Teams, das Menschen ein würdevolles Leben und Gemeinschaft ermöglicht. An unseren Standorten in Berlin-Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt engagieren wir uns für Menschen, die auf Hilfe und Begleitung angewiesen sind und bilden in vielen sozialen Berufen aus. Wir, das sind 3000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal. Wir gehören zur großen Gemeinschaft der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, einem der größten diakonischen Verbünde.
Werden Sie Teil dieser Gemeinschaft. Herzlich willkommen!

Die Lazarus Schulen in Berlin bieten für 460 Schüler*innen drei staatlich anerkannte Ausbildungsgänge an. Wir laden Sie ein, mit uns ab August 2019 den Übergang von der Berufsfachschule für Altenpflege in eine Pflegeschule zu gestalten und als

Schulbereichsleitung / QMB (m/w/d)

unbefristet und in Vollzeit an den Lazarus Schulen tätig zu werden.

Ihre Aufgaben sind:

  • pädagogische und fachliche Leitung der Berufsfachschule für Altenpflege bis 2023
  • Aufbau und Leitung einer generalistischen Pflegeschule, die ab 2020 an den Start geht
  • Personalakquise, Einarbeitung und Einsatz- und Stundenplanung
  • Unterricht in den pflegerischen Lernfeldern
  • Durchführung von praktischen, schriftlichen und mündlichen Prüfungen
  • Zusammenarbeit mit Kooperationspartnern und den zuständigen Senatsstellen
  • Vertretung der Schulleitung
  • Mitarbeit in Gremien; Vertretung der Schule nach außen

Ihr Profil:

  • ein abgeschlossenes Hochschulstudium in Pflegepädagogik / Medizinpädagogik / Pflegewissenschaften und Unterrichts- und Prüfungserfahrungen an einer vergleichbaren beruflichen Schule
  • eine abgeschlossene Ausbildung in der Altenpflege oder Gesundheits- und Krankenpflege
  • Leitungserfahrung und Führungskompetenz
  • ausgeprägte Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit, Überzeugungskraft, Freude am Unterrichten und - nicht zuletzt -Humor
  • Kirchenzugehörigkeit und aktive Unterstützung des diakonischen Profils der Schulen

Wir bieten:

  • die Vorteile eines zuverlässigen Trägers
  • eine Vergütung nach dem Tarif der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, jährliche Sonderzahlungen, vermögenswirksame Leistungen, die Kinderzulage sowie unsere Altersvorsorge
  • unsere Unterstützung für Weiterbildungsideen und eine berufliche Perspektive
  • für Rückfragen als Ansprechpartner, Herrn Jörn Tadewald, per Email jtw@tadewald.de oder per Post: Tadewald Personalberatung, Am Markt 1, 21614 Buxtehude

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

Eine Bewerbung senden Sie bitte mit dem Referenzcode E_2019_01754 an bewerbung@lobetal.de oder per Post an:
Hoffnungstaler Stiftung Lobetal - Bewerbermanagement - Bodelschwinghstraße 27, 16321 Bernau
www.lobetal.de