Samstag, 7. September 2019  |  17:00 Uhr

blau wild – Ausstellungseröffnung in der Bernauer aNdereRSeitS – Galerie

{Play}

„blau wild“ ist der Titel der neuen Ausstellung in der aNdereRSeitS – Galerie. Gezeigt werden Malerei, Blaudruck und Installation. Die ausgestellten Arbeiten nehmen auf unterschiedliche Weise Bezug zur Natur. „blau wild“ zeigt Arbeiten von 16 Kunstschaffenden aus zwei Ateliers: der Berliner Thikwa-Werkstatt für Theater und Kunst und der Kreativen Werkstatt Lobetal. In einem gemeinsamen mehrmonatigen Projekt haben sich beide Ateliers mit Natur und Kunst beschäftigt. Im Projektverlauf ergaben sich Fragen, Untersuchungen und Experimente, die in die Arbeiten eingeflossen sind: Wie lassen sich Naturmaterialien in die künstlerische Arbeit einbinden? Welchen Einfluss nehmen natürliche Phänomene? Wie lässt sich Land Art verantwortungsbewusst und möglichst ressourcenschonend umsetzen?

Wir laden ein zur Ausstellungseröffnung am Samstag 7. September 2019 um 17.00 Uhr in die aNdereRSeitS-Galerie für Außenseiterkunst im Lobetal-Eck, Brauerstr. 9, 16321 Bernau bei Berlin.

Die Ausstellung ist vom 8. September 2019 bis 12. Januar 2020 geöffnet:  samstags 11-17 Uhr & sonntags 12-16 Uhr oder nach Vereinbarung unter s.paethke@lobetal.de, 03338/66336.

Über Thikwa

1995 als Modellversuch begonnen, wurde die Theater-Werkstatt Thikwa mit ihrem Schwerpunkt vielfältiger künstlerischer Professionalisierungen 1998 als Werkstatt für Menschen mit Behinderung anerkannt. Die inhaltlich aufeinander bezogenen Übungs- und Arbeitsbereiche der Werkstatt sind: Schauspiel und Tanz, Malerei und Plastik, Handwerk und Grafik. Die Werkstatt ist eine Kooperation der Nordberliner Werkgemeinschaft (nbw) und des Theater Thikwa e.V.

Über Kreative Werkstatt Lobetal & aNdereRSeitS-Galerie

Die Kreative Werkstatt Lobetal ist eine Ateliergemeinschaft zur Förderung von Kunstschaffenden und Kreativen mit sogenannter geistiger Behinderung und/ oder psychischer Erkrankung. Sie wurde 1967 gegründet und ist Teil der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal. Einen Schwerpunkt der Arbeit bildet das angeschlossene Kunstarchiv mit dem Ziel, Außenseiterkunst zu bewahren und zu vermitteln. Ergänzt wird dieser Schwerpunkt seit Herbst 2014 durch die aNdereRSeitS – Galerie im Stadtzentrum von Bernau bei Berlin. Die aNdereRSeitS – Galerie legt ihren Fokus auf die Präsentation von Arbeiten überwiegend unbekannter „Außenseiterkünstler“.

KONTAKT:

Hoffnungstaler Stiftung Lobetal

Kreative Werkstatt Lobetal
Susan Päthke
Tel. 03338-66336
Mail. s.paethke@lobetal.de

0
0
0
s2smodern
powered by social2s