Foto jugendhilfe.jpg

Werden Sie Teil unseres Teams, das Menschen ein würdevolles Leben und Gemeinschaft ermöglicht. An unseren Standorten in Berlin-Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt engagieren wir uns für Menschen, die auf Hilfe und Begleitung angewiesen sind und bilden in vielen sozialen Berufen aus. Wir, das sind 3000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal. Wir gehören zur großen Gemeinschaft der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, einem der größten diakonischen Verbünde.
Werden Sie Teil dieser Gemeinschaft. Herzlich willkommen!

Im Bereich der Verselbständigung begleitet das Team des TJW (therapeutisches Jugendwohnen) im Landkreis Barnim junge Menschen in Trägerwohnungen auf deren Weg in Schule, Beruf und das Leben außerhalb von Pflichten,der sogenannten Freizeit. Wir suchen als

Psychologe oder Sozialpädagoge für die Position einer psychotherapeutischen Fachkraft (m/w/d) mit (fast) abgeschlossener verhaltenstherapeutischer, tiefenpsychologisch fundierter oder systematischer Qualifikation

zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit 20 oder mehr Wochenstunden unbefristet

Ihre Aufgaben sind:

  • Unterstützung und Bereicherung mit Ihren fachliche Erfahrungen für ein wachsen wollendes Team bei der Arbeit mit 15- bis 21 jährigen jungen Menschen
  • eine enge und wirklich co-therapeutische Zusammenarbeit mit Sozialpädagogen/innen, sowohl in Einzelbezug als auch in Gruppen
  • Lust zu haben, die Jugendlichen an kreative Berufe sowie an schulische, soziale und kulturelle Teilhabe heranzuführen, dabei Schwierigkeiten mit Humor zu nehmen und überwinden zu können
  • Freude an individuellen Lösungen und kreativen Interventionen
  • dass Sie sich selbst als stabil und neugierig erleben und Lust auf Neues vermitteln können
  • dass Sie Ihre eigenen Interessen und Hobbys als Merkmale Ihrer Arbeit einbringen möchten
  • dass Sie sich in der Zusammenarbeit mit Eltern engagieren möchten

Ihr Profil:

Wir bieten:

  • die Vorteile eines zuverlässigen Trägers
  • eine Vergütung nach dem Tarif der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, jährliche Sonderzahlungen, vermögenswirksame Leistungen, die Kinderzulage sowie unsere Altersvorsorge
  • unsere Unterstützung für Weiterbildungsideen und eine berufliche Perspektive
  • An den Standorten Bernau, Lobetal und Rüdnitz befinden sich unsere Trägerwohnungen, in welchen wir in einem interdisziplinären Team junge Menschen auf deren Weg in Schule, Beruf und das Leben außerhalb von Pflichten, der sogenannten Freizeit, begleiten.
  • Das Therapeutische Jugendwohnen (TJW) kooperiert dabei eng mit unseren therapeutischen Einrichtungen im Raum.
  • für Rückfragen als Ansprechpartner den Verbundleiter, Herrn Hans Klusch, unter der Rufnummer: 03338-66-621

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

Eine Bewerbung senden Sie bitte mit dem Referenzcode E_2019_01259 an bewerbung@lobetal.de oder per Post an:
Hoffnungstaler Stiftung Lobetal - Bewerbermanagement - Bodelschwinghstraße 27, 16321 Bernau
www.lobetal.de