Foto psychiatrie.jpg

Werden Sie Teil unseres Teams, das Menschen ein würdevolles Leben und Gemeinschaft ermöglicht. An unseren Standorten in Berlin-Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt engagieren wir uns für Menschen, die auf Hilfe und Begleitung angewiesen sind und bilden in vielen sozialen Berufen aus. Wir, das sind 3000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal. Wir gehören zur großen Gemeinschaft der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, einem der größten diakonischen Verbünde.
Werden Sie Teil dieser Gemeinschaft. Herzlich willkommen!

Wir bewerben uns bei Ihnen um Ihre professionelle Mitarbeit am Standort Lübben als

Sozialarbeiter oder Sozialpädagoge (m/w/d) in unserer Tagesstätte für psychisch kranke Menschen

mit 20 Wochenstunden, vorerst befristet für 2 Jahre

Ihre Aufgaben sind:

  • Sie verfügen über Kenntnisse von und Identifikation mit Konzepten der Beteiligung, Empowerment und Inklusion
  • Sie halten verbindlich Kontakt zu kooperierenden Einrichtungen, zu Kostenträgern, zu Ärzten und anderen Interessenten
  • Sie beraten unsere Leistungsberechtigten, die Betreuenden und Angehörigen, unterstützen bei der Klärung von Ansprüchen und notwendigen Antragsverfahren
  • Sie sind eine Persönlichkeit mit Planungs-und Fachkompetenz, Kooperations- und Kommunikationsfähigkeit, Organisationstalent und Durchsetzungsvermögen

Ihr Profil:

  • Sie haben ein Studium als Sozialarbeiter/-in, Sozialpädagoge/-in absolviert
  • Sie haben schon Erfahrung oder Lust und Bereitschaft zum Umgang mit psychisch erkrankten Menschen und kennen sich aus in den Regularien des Sozialgesetzbuch IX/XII
  • Sie trauen sich den Ausbau unseres Beschäftigungsangebotes durch gute Angebote zur Mitarbeit zu
  • Sie nutzen Supervision und Fort- und Weiterbildung für Ihre Entwicklung und die Ihres Teams

Wir bieten:

  • die Lobetaler Wohnen gGmbH entwickelt Wohnungsangebote im Sinne des Dezentralisierungsprozesses im Rahmen der sozialpsychiatrischen Rehabilitation hin zu einem sozialräumlichen, teilhabeorientierten und inklusiv orientierten Angebot
  • die Vorteile eines zuverlässigen Trägers
  • eine Vergütung nach dem Tarif der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, jährliche Sonderzahlungen, vermögenswirksame Leistungen, die Kinderzulage sowie unsere Altersvorsorge
  • eine Eingruppierung in die EG 9 - mindestens 3.706,00 € monatlich zuzüglich Zulagen
  • eine flexible Arbeitszeitgestaltung, sowie Vereinbarkeit von Beruf und Familie
  • ein kleines, engagiertes und innovatives Team aus etwa 6 Mitarbeitenden mit unterschiedlichen Berufen
  • für Rückfragen als Ansprechpartner unsere Verbundleitung, Frau Yvonne Hain, erreichbar unter der Rufnummer: 0160-92941876 oder via Email y.hain@lobetal.de

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

Eine Bewerbung senden Sie bitte mit dem Referenzcode E_2019_02107 an bewerbung@lobetal.de oder per Post an:
Hoffnungstaler Stiftung Lobetal - Bewerbermanagement - Bodelschwinghstraße 27, 16321 Bernau
www.lobetal.de