{Play}

Erzieherin/Erzieher

Die Ausbildung zur Erzieherin bzw. zum Erzieher befähigt Sie dazu, Verantwortung in der Planung und Gestaltung von Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsprozessen zu übernehmen und in unterschiedlichen Arbeitsfeldern der Kinder- und Jugendhilfe tätig zu werden.

Die inhaltlichen Schwerpunkte werden in Lernfeldern vermittelt. Durch die hohe Qualität und Praxisnähe der Ausbildung erwerben die künftigen Erzieherinnen und Erzieher die nötigen Kompetenzen, um den aktuellen Erfordernissen entsprechend ihren Erziehungs-, Bildungs- und Betreuungsauftrag zu erfüllen.

Die Ausbildung ist in Vollzeitform oder tätigkeitsbegleitend möglich.

Die Voraussetzung für die Vollzeitausbildung sind

  • die Fachhochschulreife

oder

  • eine abgeschlossene zweijährige einschlägige Berufsausbildung oder
  • eine abgeschlossene dreijährige nichteinschlägige Berufsausbildung
  • oder die Allgemeine Hochschulreife und 8 Wochen Praktikum in einer sozialpädagogischen Einrichtung

Die Voraussetzungen für eine berufsbegleitende oder tätigkeitsbegleitende Ausbildung sind diejenigen der Vollzeitausbildung. Zusätzlich ist der Nachweis über ein für die Dauer der Ausbildung bestehendes Arbeitsverhältnis in der Tätigkeit einer Erzieherin / eines Erziehers im Umfang von mindestens 50% der wöchentlichen Arbeitszeit erforderlich.

Die Ausbildungsdauer beträgt 3 Jahre.

Sie schließen ab als staatlich anerkannte Erzieherin oder staatlich anerkannter Erzieher.

Ausbildungsorte

  • Diakonisches Bildungszentrum Lobetal (Bernau)
  • Lazarus – Schulen (Berlin-Mitte)

Hier geht’s zu den weiteren Informationen und zur Bewerbung. Bitte beachten Sie ggf. leicht abweichende Zugangsvoraussetzungen der Schulen.
http://lazarus-schulen.de/schulen/fachschule-fuer-sozialpaedagogik