"Wittenberger Gespräche": Neue Technologien in der Pflege

11.08.2017

Bethel-Begegnungsstätte in Wittenberg


Um neue Technologien in der Pflege geht es in den "6. Wittenberger Gesprächen" am 11. August. Sie finden in der Bethel-Begegnungsstätte in der Collegienstr. 41/42, 06886 Wittenberg, statt. Die Reihe "Wittenberger Gespräche" steht im Kontext der Feierlichkeiten zum 150-jährigen Bestehen der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel.

Seit mehreren Jahren setzen sich die v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel gezielt mit sogenannten technischen Assistenzsystemen auseinander. Es fehlt bisher an einer einheitlichen Definition dieses Begriffs. Wir verstehen darunter hoch entwickelte, vernetzbare, oft mit dem Nutzer bzw. der Nutzerin interagierende und lernende technische Systeme. Sie dienen dazu, Menschen bei ihren unterschiedlichen Tätigkeiten im Alltag zu unterstützen.

Beginn: 14.30 Uhr (Ende gegen 18.00 Uhr). Interessenten sind herzlich willkommen.

Anmeldung und weitere Informationen:

Tel. 03491-433 18 33 oder per Mail unter m.paul@bethel-wittenberg.de