Eingliederungshilfe und Ethik - Einladung zum Fachaustausch

Einladung


Ethische Fragen professionellen Handelns in Einrichtungen und Diensten der Eingliederungshilfe.

Gemeinsam mit dem Diakonischen Bildungszentrum Lobetal veranstaltet die Stephanus-Akademie am 21. April 2016 in Berlin Weißensee einen Fachtag zum Thema „Eingliederungshilfe und Ethik“.

Donnerstag, 21. April 2016, 9.00 – 16.00 Uhr in der Friedenskirche auf dem Gelände der Stephanus-Stiftung
Albertinenstraße 20, 13086 Berlin-Weißensee

Kontakt:
Hon.-Prof. Dr. Hans-Christian Petzoldt, Tel. 030 96 24 92 76, hans-christian.petzoldt@stephanus.org,

Experten aus Wissenschaft und Praxis diskutieren ethische Fragen wie: Welche Werte und Normen leiten unser Handeln? Unterstützen unsere Institutionen und Organisationen Menschen dabei, Lösungen in Fragen ihres Lebens zu finden? Was trägt zur Bildung unserer ethischen Haltung bei?

Hon.-Prof. Dr. Hans-Christian Petzoldt leitet die Stephanus-Akademie und erklärt:
„Unsere Dienste sind auf ein selbstbestimmtes Leben von Menschen mit Behinderung ausgerichtet. Es geht darum, die Würde des Menschen, seinen unbedingten Wert – unabhängig von seinen psychischen, physischen und sozialen Eigenschaften und Fähigkeiten – zu wahren und zu schützen“.

Die Teilnehmer des Fachtages werden sich damit beschäftigen, was das konkret heißt und die Frage klären: „Was willst du, das ich dir tue?“ Also: Was sollen wir tun? Wie sollen wir es tun?

Dazu sind folgende Gastrednerinnen und Redner eingeladen:
Prof. Dr. phil. Ulrike Ernst, Hochschule Hannover, Katrin Buchholz, Stellvertretende Regionalleiterin, Wohnstätten Blütenberg Schorfheide, Hoffnungstaler Stiftung Lobetal
Prof. Dr. theol. Dieter Weber, Hochschule Hannover, Dr. med. Klaus Kobert, Leitender Klinischer Ethiker, Evangelisches Krankenhaus Bielefeld,     Arne Breder, Einrichtungsleiter OPR-Havelland-Verbund Dreibrück, Hoffnungstaler Stiftung Lobetal

Der Fachtag ist zugleich die erste gemeinsame Veranstaltung der Stephanus-Akademie und des Diakonischen Bildungszentrums Lobetal auf der Grundlage einer Kooperationsvereinbarung über die Zusammenarbeit im Bereich Bildung zwischen beiden diakonischen Stiftungen.

Weitere Informationen finden Sie hier: Flyer des Fachtages

Kontakt und Information

Ines Möhwald
Allgemeine Anfragen - Ansprechpartner für spezielle Anfragen siehe Fachbe­reichs­seiten

Tel.: 03338-66 789
Fax: 03338-66 278