Wohn- und Betreuungsverbund für abhängigkeitskranke Menschen mit komorbiden Störungen: Haus Horeb

Unser Haus Horeb


Die Einrichtung für mehrfach-beeinträchtigte Abhängigkeitskranke Haus Horeb bietet Frauen und Männern (insgesamt 35 Plätze) mit erheblichen hirnorganischen und körperlichen Beeinträchtigungen ein beschützendes, förderndes und alkoholfreies Umfeld.
Die Einrichtung hat 35 Plätze in Einzelzimmern. Den betroffenen Menschen wird eine adäquate Therapie, Pflege und Betreuung angeboten.

Ziele

  • Verselbstständigung
  • Beheimatung
  • Stabilisierung der Persönlichkeit

Angebote

  • Einzel- und Gruppengespräche
  • Rückfallprophylaxe
  • Leben in einer sozialtherapeutischen Gemeinschaft
  • psychosoziale Betreuung
  • medizinische Grundversorgung
  • Arbeits- und Beschäftigungstherapie
  • Pflege und Beheimatung bis zum Lebensende
  • freie Arztwahl
  • Möglichkeiten der Inanspruchnahme der Musiktherapie, Reittherapie, Kunsttherapie
  • Arbeitsplätze in der Werkstatt für Behinderte

Aufnahmevoraussetzungen

  • Kostenübernahme
  • vorherige körperliche Entgiftungsbehandlung
  • Freiwilligkeit
  • Akzeptanz des Abstinenzzieles
  • Vorstellungsgespräch
  • Anerkennung der Betreuungsvereinbarung durch den Abschluss eines Heimvertrages

Kontakt und Information

Aimée Waesche
Leiterin Wohn- und Betreuungs­verbund für abhän­gigkeits­kranke Menschen


Haus Horeb

Tel.: 03338-66715
Fax: 03338-66712
Bethelweg 1
16321 Bernau OT Lobetal