TWG Berlin-Mitte

Integrierter therapeutisch-sozialpädagogischer Wohngemeinschaftsverbund

Sprung an Mauer Ziel/ Zielgruppe

  • Jugendliche im Alter zwischen 15 und 18 (21) Jahren mit therapeutischem Hilfebedarf und Verselbstständigungszielen
  • verortet als Übergang aus einer (hoch-) strukturierten Wohn- und Lebensform in eine eigenverantwortlich zu organisierende Wohn- und Lebensform

 Kapazitäten

  • vier Plätze in einer Jugendwohngemeinschaft (1. OG) für junge Menschen, die einen deutlich erhöhten Hilfebedarf - sowohl therapeutisch, als auch pädagogisch - haben
  • drei Plätze in einer Jugendwohngemeinschaft (2. OG) für junge Menschen, deren therapeutischer Bedarf weiterhin vorhanden ist, jedoch bei geringerem pädagogischen Unterstützungsbedarf (differenzierte Verselbstständigung)

Das multidisziplinäre Team besteht aus bis zu sechs Sozialpädagog_innen (paritätisch) sowie aus  zwei therapeutischen Fachkräften. Dieses sichert die partizipative Umsetzung der Angebote zur Erreichung der individuellen Hilfeplanziele und der Verselbstständigungsmaßnahmen.

Eine Kurzform des Konzeptes der "TWG Berlin-Mitte" finden Sie hier.

Kontakt und Information

TWG Berlin-Mitte


Bernauer Str. 116

13355 Berlin

Tel.: 030 - 467 05-231

Fax: 030 - 467 05-232