Arbeiten

Kantinen-Small-Talk


Unsere vielfältigen Arbeitsbereiche in den Hoffnungstaler Werkstätten bieten die Möglichkeit, die eigenen Fähigkeiten zu erproben und einen Arbeitsplatz nach den persönlichen Interessen zu wählen. Von der Wohnstätte aus fährt an den Arbeitstagen ein gut organisierter Werksverkehr mit mehreren Bussen in die Werkstattbereiche nach Biesenthal, Lobetal und Blütenberg. Auch Rollstuhlfahrer können die Busse nutzen.

In den Arbeitsteams herrscht ein gutes Arbeitsklima, das von gegenseitiger Achtung und gelebter Nächstenliebe geprägt ist.

Diese Beschäftigungsmöglichkeiten bieten wir an:

  • in Blütenberg und Lobetal: Garten- und Landschaftsbau
  • in Lobetal: Second-Hand-Handel, Wäscherei, Küche, Bio-Gärtnerei, Landwirtschaft (Tierpflege)
  •  in Biesenthal: Baumschule, Zierpflanzenbau, Industrielle Fertigung, Bio-Molkerei, Milchladen, Dienstleistung, Förder- und Beschäftigungsbereich
  • in Eberswalde: Eventgastronomie im Haus Schwärzetal in Bernau (für Menschen mit einer seelischen Behinderung): Werkstattladen, Industrielle Fertigung
  • in Berlin: Gastronomie im Mauercafé, Bernauer Str. 117

Lesen Sie auch zu diesem Thema

Kontakt und Information

Beatrix Waldmann
Leiterin Gästehäuser Berlin und Lobetal

Tel.: 030-46705-7305, Funk: 0151-461 481 56
Fax: 030-467 057 302

Bernauer Str. 115-118

13355 Berlin

Britta Knopp
Leiterin Sozialer Dienst

Tel.: 03337-430-210
Fax: 03337-430-102

Sydower Feld 1

16359 Biesenthal