Grundkurs BrandschutzhelferInnen in Unternehmen der sozialen Einrichtungen und Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) gemäß § 10 ArbSchG / ASR A2.2

03. bis 04. November 2016 und 05. bis 06. Januar 2017

BrandschutzhelferInnen bilden in Organisationen einen integralen Bestandteil im vorbeugenden und abwehrenden Brandschutz. Sie sind fachlich kompetent und stellen eine wichtige Ressource dar, die zur Sicherheit des sozialen Unternehmens beiträgt.

Sie unterstützen ihr Unternehmen aktiv bei der Gewährleistung des betrieblichen Brandschutzes. Ihr bedarfsbezogener Einsatz, gemäß § 10 des Arbeitsschutzgesetzes, ermöglicht es dem Arbeitergeber, seiner Fürsorgepflicht nachzukommen.

Diese Schulung vermittelt Ihnen die notwendige, speziell ausgerichtete Qualifizierung. Hier erwerben Sie von Fachpersonal die notwendigen Kenntnisse und proben diese auch ganz praktisch. Sie setzen sich mit den Gegebenheiten Ihres Arbeitsplatzes auseinander und lernen, diese an Maßnahmen des vorbeugenden Brandschutzes sowie personenbezogene Maßnahmen anzupassen und im Bedarfsfall professionell zu reagieren. Übernehmen Sie eine wichtige Funktion in Ihrem Unternehmen!

Inhalte:

  • Vorbeugender Brandschutz in sozialen Einrichtungen und WfbM

  • Aufgaben, Rechte und Pflichten des Brandschutzhelfers

  • Brand- und Explosionsrisiken in sozialen Einrichtungen

  • Baulicher und anlagentechnischer Brandschutz

  • Abwehrender Brandschutz und klientelbezogene Maßnahmen

Zielgruppe

Mitarbeitende aus sozialen Einrichtungen und Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM); Interessenten, die die Fachkunde des Brandschutzhelfers erwerben möchten.

Dozent/in

Hartmut Käß, Sicherheitsingenieur, Brandschutzbeauftragter (VdS); 

Klaus Jürgen Lindner, Ingenieur für Brandschutz

Ort

Diakonisches Bildungszentrum Lobetal

Verbindliche Kosten

180,00 € inkl. Material und Tagungsgetränken

Termine

03. bis 04. November 2016

05. bis 06. Januar 2017

8:00 Uhr bis 15:00 Uhr

 

Lesen Sie auch zu diesem Thema

Kontakt und Information

Dr. phil. Johannes Plümpe
Leiter Diakonisches Bildungszentrum Lobetal

Tel.: 03338-66-251
Fax: 03338-66-261

Bonhoefferweg 1
16321 Bernau OT Lobetal