{Play}

Spendenaktion für Lobetal

Gehören Sie zu den Menschen, die schon alles haben? Vielleicht ist es für Sie dann eine gute Idee beim nächsten Geburtstag oder Jubiläum Ihre Gäste statt eines Geschenkes um eine Spende für die Menschen in Lobetal zu bitten.

Denn nur mithilfe von Spenden ist  die Arbeit der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal möglich.

Was auch immer Sie feiern. Ihr Fest wird so zu einem Segen für:

Beschäftigte der Gärtnerei Lobetal
  • Menschen mit Behinderung
  • ältere Menschen
  • Kinder und Jugendliche
  • Sterbende
  • Geflüchtete
  • Menschen mit Epilepsie
  • Menschen mit eine Abhängigkeitserkrankung
  • Schülerinnen und Schüler von Sozialberufen

Auch zur Bewahrung der Schöpfung tragen die Spenden Ihrer Gäste bei. Denn die Werkstätten für Menschen mit Behinderungen produzieren
leckeren Bio-Joghurt und saftiges Bio-Gemüse nach Naturland-Richtlinien.

Sammeltiere helfen

Unsere bunten Spendenschweine und Sammelkäfer helfen Ihnen bei der Spendenaktion. Der 20jährige Herr B., der den Tagesförderbereich „Glockenberg“ in Lobetal besucht, hat sie hergestellt - eines schicker als das andere.

Herstellung der Spendentiere

Zusammen mit einem Hinweisschild, das Ihren Gästen erklärt, wofür sie spenden, und einer Präsentation mit Tipps rund um die Spendenaktion, können Sie ein Spendenschwein oder einen Sammelkäfer bestellen. Wir schicken es Ihnen zu, bringen es vorbei oder Sie holen es ab.

Nach Ihrer Aktion tritt das Sammeltier seine Heimreise nach Lobetal an. Wir besprechen gemeinsam, wie dies am besten geht. Wir freuen uns auf Sie!

 

Kontaktieren Sie gern Bettina Charlotte Hoffmann, Referentin für die Freunde und Förderer Lobetals, unter 03338-66 784 oder b.c.hoffmann@lobetal.de.