{Play}

Spenden statt Geschenke - eine Aktion für Lobetal

Geburtstage, Jubiläen, freudige Ereignisse oder auch Trauerfälle werden häufig zum Anlass genommen, Freunde und Verwandte um Spenden zu bitten für einen Zweck der helfenden Nächstenliebe.

So wird der Anlass zum Doppelpunkt, der über den eigentlichen Tag hinauswirkt und Gutes bewirkt. Wenn Sie auf diesem Wege die Arbeit der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal unterstützen wollen, finden Sie hier einige Informationen. Sie können uns auch anrufen oder unser E-Mail-Formular nutzen. Gerne teilen wir Ihnen weitere Einzelheiten mit.

Spendenstichwort und Spendenzweck

Beschäftigte der Gärtnerei Lobetal

Rechtzeitig zum Versand der Einladungen erhalten Sie für Ihre Gäste Informationen zu unserer Arbeit und unseren Einrichtungen. Auf Wunsch können wir Ihnen eine Anzahl vorausgefüllter Überweisungsträger zusenden, auf dem ein Stichwort vermerkt ist, z.B. "65. Geburtstag Otto Meier". Diese können Sie der Einladung beilegen oder am Festtag an geeigneter Stelle auslegen. Sie können mit uns auch die Unterstützung eines speziellen Spendenprojektes verabreden. So würden alle Spenden mit Ihrem Stichwort automatisch dem gewünschten Projekt zugeordnet werden.

Anzeige schalten und Spendenkonto

Wenn Sie eine Anzeige in der Zeitung schalten lassen, nutzen Sie bitte unser Spendenkonto:

    Hoffnungstaler Stiftung Lobetal
    IBAN: DE22 3506 0190 0000 2222 24
    BIC: GENO DE D1 DKD
    KD-Bank eG - die Bank für Kirche und Diakonie
    Stichwort: "..............."

 

Spendenquittung und Dankeschön

Gerne stellen wir Ihren Gästen eine Spendenquittung aus und bedanken uns persönlich per Brief. Dazu benötigen wir neben dem Stichwort auch die Adresse der Spenderin oder des Spenders. Diese kann vom Spendenden in der Überweisung angegeben oder von Ihnen persönlich für alle Spendenden zusammen mitgeteilt werden.

Spendentier-Sammelbox

Falls Sie lieber eine Sammelbox bei Ihrem Fest aufstellen wollen, können Sie ein Spendenschwein oder einen Sammelkäfer bei uns bestellen. Wir schicken es Ihnen mit etwas Informationsmaterial zu, bringen es vorbei oder Sie holen es ab. 

Nach Ihrer Aktion tritt das Sammeltier seine Heimreise nach Lobetal an. Wir besprechen gemeinsam, wie dies am besten geht.

Wir freuen uns auf Sie!

Unsere bunten Spendenschweine und Sammelkäfer wurden vom 20-jährigen Herr B., der den Tagesförderbereich „Glockenberg“ in Lobetal besucht, hergestellt - eines schicker als das andere.