Foto hilfe-fuer-menschen-mit-behinderungen.jpg

Werden Sie Teil unseres Teams, das Menschen ein würdevolles Leben und Gemeinschaft ermöglicht. An unseren Standorten in Berlin-Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt engagieren wir uns für Menschen, die auf Hilfe und Begleitung angewiesen sind und bilden in vielen sozialen Berufen aus. Wir, das sind 3000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal. Wir gehören zur großen Gemeinschaft der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, einem der größten diakonischen Verbünde.
Werden Sie Teil dieser Gemeinschaft. Herzlich willkommen!

Für die Ambulante Lebens- und Wohnbegleitung (ALuW) im Bereich Eingliederungshilfe, am Standort Berlin Buch, suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

Fachkraft (m/w/d)

28,88 Wochenstunden, unbefristet

Ihre Aufgaben sind:

  • Sie begleiten erwachsene Menschen in ihrer Alltagsgestaltung und unterstützen auf Augenhöhe mit dem Ziel einer sich entwickelnden Stabilität und Selbstständigkeit
  • Sie fördern Klienten/innen orientiert an ihrer konkreten Lebenssituation, an deren Ressourcen, Bedürfnissen und Vorstellungen
  • Sie unterstützen die Klienten/innen mit einem Angebot, das im Wesentlichen folgende Bereiche umfasst: Strukturierung des Alltags, Alltägliche Lebensführung, Gesundheitsfürsorge, Umgang mit Finanzen sowie Teilhabe am kulturellen / gesellschaftlichen Leben
  • Sie widmen sich der Erstellung von Hilfeplänen, die unter Einbeziehung der Klienten/innen, orientiert an deren individuellen Bedarf, mit dem jeweiligen Kostenträger als Basis des Leistungsumfanges vereinbart werden
  • Sie wirken aktiv mit bei der Sicherung der Anzahl der Fachleistungsstunden sowie bei der Erweiterung des Bereiches durch Aufnahme neuer Klienten/innen

Ihr Profil:

  • Sie besitzen eine abgeschlossene Ausbildung als Heilerziehungspfleger, Krankenpfleger, Altenpfleger, Erzieher (m/w/d)
  • Sie haben Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Beeinträchtigungen
  • Die Bereitschaft zum flexiblen Einsatz, in der Regel von Montag bis Freitag, unter Berücksichtigung der vereinbarten Betreuungszeiten der Klienten/innen
  • Die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses

Wir bieten:

  • Die Vorteile eines zuverlässigen Trägers
  • Eine Vergütung nach dem Tarif der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, jährliche Sonderzahlungen, vermögenswirksame Leistungen, die Kinderzulage sowie unsere Altersvorsorge
  • Unsere Unterstützung für Weiterbildungsideen und eine berufliche Perspektive
  • Für Rückfragen als Ansprechpartner den Verbundleiter, Herrn Frank Seewald, unter der Rufnummer 0171-8659727 oder via Email f.seewald@lobetal.de

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

Eine Bewerbung senden Sie bitte mit dem Referenzcode E_2019_01366 an bewerbung@lobetal.de oder per Post an:
Hoffnungstaler Stiftung Lobetal - Bewerbermanagement - Bodelschwinghstraße 27, 16321 Bernau
www.lobetal.de