Foto jugendhilfe.jpg

Werden Sie Teil unseres Teams, das Menschen ein würdevolles Leben und Gemeinschaft ermöglicht. An unseren Standorten in Berlin-Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt engagieren wir uns für Menschen, die auf Hilfe und Begleitung angewiesen sind und bilden in vielen sozialen Berufen aus. Wir, das sind 3000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal. Wir gehören zur großen Gemeinschaft der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, einem der größten diakonischen Verbünde.
Werden Sie Teil dieser Gemeinschaft. Herzlich willkommen!

Am Standort Rüdnitz organisiert das Verwaltungs- und Leitungsteam die Verantwortungsbereiche für unsere Jugendhilfeeinrichtungen. Wenn Sie im kleinen, aber gut mit allen Pädagog/innen und Psycholog/innen vernetzten Team im Verwaltungsbereich der Jugendhilfe tätig sein möchten, laden wir Sie ein zur Mitarbeit zum 01.02.2020 oder zu einem Ihnen besser passenden Zeitpunkt als

Verwaltungsmitarbeiter (m/w/d)

20 Wochenstunden, unbefristet

Ihre Aufgaben sind:

  • Unterstützung der Einrichtungs- und Teamleitungen bei Verwaltungsvorgängen
  • Gestaltung von Büroorganisationsprozessen
  • wertschätzende Kommunikation mit Kindern und Jugendlichen, Jugendämtern, internen und externen Kooperationspartner bzw. Institutionen
  • Pflege und Überwachung der Budgetkontrollinstrumente, Kostenzusagen und Förderbescheide
  • Unterstützung beim Erstellen von Vorlagen, Präsentationen, Statistiken und Abrechnungen
  • Führung der Kassenverwaltung sowie Aufbereitung der Belege für die Buchungsbearbeitung und der Verwendungsnachweise
  • Erstellung, Erfassung und Nachverfolgung von Anträgen an Leistungsträger
  • Verwaltung von Akten der Klient/innen

Ihr Profil:

  • eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung oder vergleichbare Ausbildung
  • gute Kenntnisse in MS-Office-Anwendungen und ggf. SAP, gerne auch DoSys
  • gewissenhaftes Arbeiten sowie Ihre kommunikative Stärke
  • ein hohes Maß an punktueller Belastbarkeit und ein wenig Flexibilität
  • hohe soziale Kompetenz im Umgang mit Kindern und Jugendlichen sowie mit dem Team aus dem psychosozialen Berufen
  • Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen und Teamtagen

Wir bieten:

  • die Vorteile eines zuverlässigen Trägers
  • eine Vergütung nach dem Tarif der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, jährliche Sonderzahlungen, vermögenswirksame Leistungen, die Kinderzulage sowie unsere Altersvorsorge
  • unsere Unterstützung für Weiterbildungsideen und eine berufliche Perspektive
  • eine gute und konzentrierte Einarbeitung
  • für Rückfragen als Ansprechpartner den Verbundleiter, Herrn Hans Klusch und Ihre potentiellen Kolleginnen, Frau Wolf und Frau Moritz unter Tel 03338-666 -23 oder per Mail an j.wolf@lobetal.de

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

Eine Bewerbung senden Sie bitte mit dem Referenzcode E_2020_00065 an bewerbung@lobetal.de oder per Post an:
Hoffnungstaler Stiftung Lobetal - Bewerbermanagement - Bodelschwinghstraße 27, 16321 Bernau
www.lobetal.de