Foto altenhilfe.jpg

Werden Sie Teil unseres Teams, das Menschen ein würdevolles Leben und Gemeinschaft ermöglicht. An unseren Standorten in Berlin-Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt engagieren wir uns für Menschen, die auf Hilfe und Begleitung angewiesen sind und bilden in vielen sozialen Berufen aus. Wir, das sind 3000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal. Wir gehören zur großen Gemeinschaft der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, einem der größten diakonischen Verbünde.
Werden Sie Teil dieser Gemeinschaft. Herzlich willkommen!

Für das Diakoniezentrum Werneuchen im Bereich Altenhilfe suchen wir ab sofort eine

Pflegekraft (m/w/d)

30 Wochenstunden, vorerst befristet für 1 Jahr, Entfristung möglich

Ihre Aufgaben sind:

  • Mitwirkung bei der Sicherstellung einer kontinuierlichen, individuellen und umfassenden Pflege nach dem Bezugspflegemodell, Einhaltung des Pflegekonzeptes unter Berücksichtigung des Pflegeleitbildes
  • Unterstützung bei der Umsetzung des Pflegeprozesses nach Anleitung Durchführung ausgesuchter behandlungspflegerischer Maßnahmen unter Berücksichtigung der Lebensgewohnheiten und individuellen Wünsche der Bewohner
  • Begleitung und Beratung der Bewohnerinnen und Bewohner bei Alltagsproblemen
  • Mitwirkung bei der Durchführung von tagesstrukturierenden Maßnahmen für die Bewohnerinnen und Bewohner
  • Führung und Mitverantwortung der PC-gestützten Pflege-/Betreuungsdokumentation

Ihr Profil:

  • Eine abgeschlossene 200-Stunden-Basis-Qualifikation
  • Engagement, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Fachlich, soziale und organisatorische Kompetenz
  • Die Bereitschaft zur Teilnahme an Fortbildungen und anwendbare PC-Kenntnisse
  • Arbeiten im Dreischichtsystem

Wir bieten:

  • die Vorteile eines zuverlässigen Trägers
  • eine Vergütung nach dem Tarif der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, jährliche Sonderzahlungen, vermögenswirksame Leistungen, die Kinderzulage sowie unsere Altersvorsorge
  • unsere Unterstützung für Weiterbildungsideen und eine berufliche Perspektive
  • für Rückfragen als Ansprechpartnerin die Leiterin Frau Peggy Mieth unter der Rufnummer: 03338-66-720

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

Eine Bewerbung senden Sie bitte mit dem Referenzcode E_2019_02278 an bewerbung@lobetal.de oder per Post an:
Hoffnungstaler Stiftung Lobetal - Bewerbermanagement - Bodelschwinghstraße 27, 16321 Bernau
www.lobetal.de