Foto hilfe-fuer-menschen-mit-behinderungen.jpg

Werden Sie Teil unseres Teams, das Menschen ein würdevolles Leben und Gemeinschaft ermöglicht. An unseren Standorten in Berlin-Brandenburg, Sachsen und Sachsen-Anhalt engagieren wir uns für Menschen, die auf Hilfe und Begleitung angewiesen sind und bilden in vielen sozialen Berufen aus. Wir, das sind 3000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal. Wir gehören zur großen Gemeinschaft der v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, einem der größten diakonischen Verbünde.
Werden Sie Teil dieser Gemeinschaft. Herzlich willkommen!

Für die Ambulante Lebens- und Wohnbegleitung (ALuW) des Landkreises Oder-Spree im Bereich Eingliederungshilfe suchen wir in Storkow, Fürstenwalde und Erkner ab 15.08.2019 eine

Fachkraft im ambulanten Bereich (m/w/d)

30 Wochenstunden unbefristet

Ihre Aufgaben sind:

  • Assistenz, Begleitung und Förderung der Leistungsberechtigten orientiert an deren Ressourcen, Bedürfnissen und Vorstellungen
  • Motivation der Klientinnen und Klienten zu eigenverantwortlicher Lebensführung
  • Beantragung und Leistungsnachweis gegenüber dem Kostenträger
  • Hilfeplanung, Verlaufsdokumentation und Entwicklungsberichte
  • Regelmäßige Teilnahme an Teamberatungen, Fallgesprächen u.ä.
  • Individuelle und fachliche Begleitung von Klientinnen und Klienten mit erhöhtem/hohem Betreuungsaufwand
  • Kooperation mit anderen Akteuren z.B. Vereinen, Selbsthilfegruppen und Netzwerken
  • Begleitung bei Feiern, Teilnahme an Festen oder Angeboten im soziokulturellen Umfeld
  • Begleitung bei Spaziergängen, kleinen Ausflügen, Tagesausflügen, Ferien- und Wochenendfreizeiten

Ihr Profil:

  • Eine Ausbildung zum/zur Heilerziehungspfleger/ in bzw. gleichwertige Fachausbildung gem.§4SQV
  • Ihre Fähigkeit zum einfühlsamen, sensiblen Umgang mit Menschen mit Behinderung
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Zusammenarbeit im Team sowie zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen
  • Die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses und ein gültiges Gesundheitszeugnis
  • Anwendbare PC – Kenntnisse, Führerschein Klasse 3/B, Fahren von Kleinbussen

Wir bieten:

  • die Vorteile eines zuverlässigen Trägers
  • eine Vergütung nach dem Tarif der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz, jährliche Sonderzahlungen, vermögenswirksame Leistungen, die Kinderzulage sowie unsere Altersvorsorge
  • unsere Unterstützung für Weiterbildungsideen und eine berufliche Perspektive
  • für Rückfragen als Ansprechpartner den Leiter, Herrn Frank Tschentscher, unter den Rufnummern: 033631-85712 oder 0160-97201068

Werden Sie Teil unserer Gemeinschaft. Wir freuen uns über Ihre christliche Werteorientierung und die Bereitschaft, die diakonische Ausrichtung unserer Arbeit aktiv zu unterstützen.

Eine Bewerbung senden Sie bitte mit dem Referenzcode E_2019_01321 an bewerbung@lobetal.de oder per Post an:
Hoffnungstaler Stiftung Lobetal - Bewerbermanagement - Bodelschwinghstraße 27, 16321 Bernau
www.lobetal.de