{Play}

Altenpflegehelferin/Altenpflegehelfer

Die Ausbildung befähigt Sie zur Mithilfe bei der personen- und situationsbezogenen Pflege alter Menschen, bei der medizinischen Diagnostik und Therapie sowie bei der Wohnraum- und Wohnumfeldgestaltung und bei der Haushaltsführung.

Sie unterstützen bei der medizinischen Diagnostik und Therapie sowie bei der Wohnraum- und Wohnumfeldgestaltung oder der Haushaltsführung. Im Anschluss kann die Ausbildung zum staatlich anerkannten Altenpfleger/ zur staatlich anerkannten Altenpflegerin aufgenommen werden.

Die Voraussetzungen für den Zugang zur Ausbildung sind in Vollzeit und Teilzeitform

  • die gesundheitliche und persönliche Eignung der Bewerberin oder des Bewerbers zur Ausübung des Berufes sowie hierfür ausreichend Kenntnisse der deutschen Sprache

und

  • die Berufsbildungsreife oder ein der Berufsbildungsreife gleichgestellter Abschluss.

Die Ausbildung beträgt in der Regel 12 Monate, in Teilzeit 18 Monate.

Sie schließen ab als staatlich anerkannte Altenpflegehelferin oder als staatlich anerkannter Altenpflegehelfer.

Ausbildungsort

  • Diakonisches Bildungszentrum Lobetal (Bernau)

Hier geht’s zu den weiteren Informationen und zur Bewerbung