Acht Jahre Einsatz für die Agentur Ehrenamt Bernau - Ministerpräsident übermittelt Dank

Abschied vom Team der Agentur Ehrenamt - v.l.nr. Dr. Bruno Breitfeld, Renate Naumann, Brigitte Pallas, Lutz Reimann


Ministerpräsident Matthias Platzeck hat das Engagement von Brigitte Pallas für die Agentur Ehrenamt Bernau gewürdigt. Anlässlich ihrer Verabschiedung nach acht Jahren ehrenamtlicher Arbeit in der Agentur am Dienstag, 12. März, überbrachte der Koordinator der Agentur Ehrenamt Bernau, Lutz Reimann, den persönlichen Dank Platzecks. Zugleich dankte Reimann im Namen der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal, von der die Agentur Ehrenamt gemeinsam mit dem AWO-Kreisverband Bernau, Apotheker Andreas Wassmann (Brunnenapotheke Bernau) und dem Immanuel Klinikum Bernau getragen wird.

Seit Ende 2004 hat sich Frau Pallas, gemeinsam mit Renate Naumann und Dr. Bruno Breitfeld, um die Beratung und Vermittlung  rund um das Thema Ehrenamt gekümmert und somit wesentlich zum Erhalt der Agentur Ehrenamt beigetragen. Für Brigitte Pallas endet damit eine – wie sie bekennt – „gute Zeit“, aber nicht ihre ehrenamtlich Arbeit. „Ich habe Lust auf etwas Neues, ich will noch mal was anderes tun“, so Frau Pallas.

Im April entscheidet das Team der Agentur Ehrenamt über eine Nachfolge. „Wir werden weiter und in gewohnter Qualität interessierte Bürgerinnen und Bürger zum Thema Ehrenamt beraten und eine passende Einsatzstelle für sie finden.“ versichert Lutz Reimann.

Weitere Informationen und Kontakt: 03338/709713 oder www.ehrenamt-barnim.de

Bernau, 13. März 2013

Pressestelle Lobetal

Kontakt und Information

Ines Möhwald
Allgemeine Anfragen - Ansprechpartner für spezielle Anfragen siehe Fachbe­reichs­seiten

Tel.: 03338-66 789
Fax: 03338-66 278