14. Rockende Eiche am 29. August in Biesenthal

bunt statt braun - die Eiche rockt


14. Rockende Eiche am 29. August in Biesenthal

 

Jugendliche des Jugendkulturzentrums KULTI laden ein zum 14. Nachwuchsbandfestival auf dem Gelände der ehemaligen Straßenmeisterei (Bahnhofstraße 152), Beginn 16 Uhr

 

Bereits zum 14. Mal bereiten die BesucherInnen des in Trägerschaft der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal befindlichen Jugendkulturzentrums KULTI das Biesenthaler Nachwuchsbandfestival „Rockende Eiche“ vor. Die Jugendlichen sind einbezogen in die gesamte Organisation des Festivals und haben so die Möglichkeit ihre Ideen in diesem Event zu verwirklichen. Sie treffen Entscheidungen über die Auswahl der Bands, die Gestaltung der Plakate und Flyer, übernehmen die Werbung, aber auch die Vorbereitung der Getränkeversorgung und des Caterings für die Bands.

Im vergangenen Jahr hatte das Festival mehr als 500 Gäste bei schönstem Open Air Wetter. Aufgrund der durchweg positiven Resonanz zur bisherigen Musikauswahl, steht auch für das diesjährige Fest wieder ein Line Up mit Vertretern aller Musikgenres von Indie über Rock bis hin zum Singer-Songwriter bereit. Beginn ist um 16:00 Uhr der Eintritt war, ist und bleibt natürlich frei.

 

Kontakt und Information

Ansprechpartner


Eingliederungshilfe/ Behindertenhilfe
Andrea Braun
Tel.: 03338-66-386 / 641

Wohnen und Pflege im Alter

Ute Friedrich
Tel.: 03338-66-721

Suchthilfe / Kinder & Jugend / Migration
Ralf Klinghammer
Tel.: 03338-66-710

Hoffnungstaler Werkstätten
Thomas Keller
Tel.: 03337-430-101

Bildungszentrum
Dr. phil. Johannes Plümpe
Tel.: 03338-66-251

Presse & Öffentlichkeitsarbeit
Stephan Bertheau
Tel.: 03338-66-781

Führungen
Jan Cantow
Tel.: 03338-66-791

Spenden
Holger Mag
Tel. 03338-66-263