Erste Bücherzelle der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal eingeweiht - "Bring eins - nimm eins..."

Die Bücherzelle der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal befindet sich in der Eberswalder Schneiderstraße 4 und lädt zum Entdecken ein.


Die erste Bücherzelle der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal wurde am Mittwoch, 13. September, in der Eberswalder Schneiderstraße 4 eingeweiht. Eine ausgediente Telefonzelle wurde dazu zum öffentlichen Bücherschrank umfunktioniert.

 

Die Zelle ist mit den Farben und Signets der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal beklebt und kann von den Anwohnern der Seniorenwohnanlage „Marie-Jonas-Stift“ und der Umgebung der Eberswalder Schneiderstraße sowie Menschen, die einfach Lust darauf haben, sich ein Buch zu nehmen, zu tauschen oder zu bringen, genutzt werden, gemäß dem Motto: „Bring eins - nimm eins…“

 

Ganz nebenbei leistet die Bücherzelle einen Beitrag zum nachhaltigen Wirtschaften. Statt einfach wegzuwerfen können Bücher getauscht werden und somit länger Verwendung finden. „Neben einem praktischen Nutzen, ist dies auch ein aktiver Beitrag zum Umweltschutz,“ betont Katja Möhlhenrich-Krüger, Verbundleiterin der Altenhilfe Eberswalde.

Kontakt und Information

Katja Möhlhenrich-Krüger
Verbundleiterin Altenhilfe Eberswalde

Tel.: 03334-250-0
Fax: 03334-250-498

Brunnenstr. 10

Erich-Mühsam-Str. 38

16225 Eberswalde