Persönliche Zuwendung und Seelsorge

Der Diakonische Gedanke

zuwendung

Der Diakonische Gedanke und die christliche Gemeinschaft sind uns wichtig und prägen unser Leben im Heim.

Zu Gottesdiensten und Andachten wird regelmäßig eingeladen. Feste des Kirchenjahres haben im Heimalltag Raum, so dass sie gemeinsam erlebt und gestaltet werden können.

Seelsorge im Haus geschieht auf Wunsch ebenso in direkter, persönlicher Zuwendung und Begleitung durch unsere Herren Pfarrer i. R. Roscher und Martin sowie aller im Haus Tätigen. In Krisen und Übergangszeiten wird den Bewohnerinnen und Bewohnern sowie den Angehörigen Unterstützung und Begleitung angeboten.

Sterbebegleitung

sterbebeglei

Sterben ist ein Teil des Lebens, der sich über einen längeren Zeitraum erstrecken kann. Sterbebegleitung wird deshalb als Lebensbegleitung verstanden.

Bei Sterbenden stehen die Pflegenden vom Haus und unsere Pfarrer begleitend zur Seite. Sterbende sollen sich in ihrer letzten Lebensphase nicht alleine gelassen fühlen.

 Was wir dazu beitragen können, werden wir tun!

Angehörige, die ihren Sterbenden selbst beistehen wollen, finden im Haus jede Unterstützung. Eine notwendige Schmerztherapie wird rechtzeitig mit dem Arzt oder der Ärztin abgestimmt.

Auf Wunsch segnen wir Ihre verstorbenen Angehörigen aus.

Als äußeres Zeichen bringen wir an der Zimmertür unsres verstorbenen Bewohners ein Bild mit einer Pusteblume an. Mit Einwilligung der Angehörigen wird am Folgetag im Eingangsbereich des Hauses mit einem Licht in einer Laterne des Verstorbenen gedacht.

Ehrenamt

Eine Gruppe von ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unterstützt die Arbeit des Hauses.

Die Ehrenamtlichen Mitarbeiter übernehmen insbesondere:

  • regelmäßige Besuche bei einzelnen Heimbewohnern,
  • Gespräche, Spaziergänge,
  • Erledigung von persönlichen Angelegenheiten
  • Mithilfe bei Veranstaltungen und Festen
  • Begleitung bei Ausflügen und Außenaktivitäten
  • Spiele- und Erzählnachmittage

Kontakt und Information

Barbara Limburger
Leiterin Lazarus Haus Waltersdorf

Tel.: 035841-34-100
Fax: 035841-34-106

Neu Sorge 13
02799 Großschönau OT Waltersdorf

Rene Überschär
Pflege­dienst­leitung Lazarus Haus Waltersdorf

Tel.: 035841-34-105
Fax: 035841-34-106

Neu Sorge 13
02799 Großschönau OT Waltersdorf