„Haltestelle Diakonie“ für den Bereich Bernau sowie Wandlitz-Klosterfelde

Demenz


Seit 2002 wird durch das Pflegeleistungs-Ergänzungsgesetz im SGB XI § 45 Absatz c die Betreuung von Menschen mit Demenz durch niedrigschwellige Angebote bundesweit finanziell gefördert.

Ziel dieser Gesetzesinitiative war es, Ehrenamtliche zu gewinnen und das bürgerschaftliche Engagement zu fördern.

Daher ist es das Ziel der „Haltestelle Diakonie“, pflegebedürftige Menschen mit Demenz oder psychischen Veränderungen in ihrer Häuslichkeit zu begleiten und pflegende Angehörige bei der Gestaltung des Pflegealltages zu unterstützen und zu entlasten. Die Entlastung pflegender Angehöriger soll deren Pflegebereitschaft erhalten und somit den Umzug der zu pflegenden Person in eine stationäre Einrich-tung verhindern oder hinauszögern.

Die häusliche Betreuung richtet sich individuell nach den Wünschen der Betroffenen und deren Angehörigen. Eine Bezugsbetreuung wird grundsätzlich realisiert, so dass der Mitarbeiter auf der persönlichen Beziehungsebene Zugang zu seinem Betreuten finden kann.

Zur Betreuung zählen unter anderem folgende Beschäftigungsangebote:

  • Singen und Musik hören
  • Zeichnen und Malen
  • Lesen und Vorlesen
  • Biografiearbeit z.B. eigene Fotos anschauen
  • Gesellschaftsspiele
  • Spaziergänge
  • Besuch von kulturellen Veranstaltungen
  • Gemeinsam beten und Begleitung beim Besuch eines Gottesdienstes
  • und vieles mehr

Unsere freiwilligen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden in einer besonderen Qualifizierung (Umfang 48 Stunden) zum Krankheitsbild Demenz sowie über den Umgang der erkrankten Menschen geschult. Organisatorisch und fachlich von unserer hauptamtlichen Koordinatorin Frau Birgit Priebe unterstützt.

Anspruch auf diese Unterstützung haben Menschen mit Demenz mit Feststellung eines erheblich allgemeinen (100 Euro/ Monat) oder einen erhöhten (200 Euro/Monat) Betreuungsbedarfs.

Die Antragstellung erfolgt bei den zuständigen Pflegekassen.

Kontakt und Information

Bianca Pfeiffer
Pflege­dienst­leiterin Diakoniestation Klosterfelde-Bernau

Tel.: 033396-86-566
Fax: 033396-87-263

Klosterfelder Hauptstr. 40,

16348 Wandlitz, OT Klosterfelde