Das Team

Team Wendepunkt 2015


Pädagogisches Team

18 Bezugsbetreuerinnen und Betreuer, arbeiten immer zu zweit und mit dem Blick auf die Beziehung.

Das Team setzt sich bewusst aus verschiedenen Berufen zusammen: Sozialpädagog/innen, Erzieher/innen, Heilerziehungspfleger/innen, Erziehungswissenschaftler/innen und weitere Gesundheits- oder pädagogische Professionen– einige mit der Liebe zu Tieren oder zu Pflanzen, andere zur Musik, zum Kochen, zum Sport oder zu Autos und Motorrädern. Wir sorgen dafür, dass sich nicht nur die Jugendlichen, sondern auch jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter mit seinen Stärken ins Team einbringen kann.

Wir setzen Grenzen innerhalb derer viel Freiraum für eigene Entscheidungen bestehen kann - erweitern so den Blickwinkel über „Trotz“ und „Anpassung“ hinaus hin zur Wahrnehmung der eigenen Verantwortlichkeit.

Wir helfen, eigene Wünsche und Ziele herausfinden. Wir möchten zusammen mit den Jugendlichen erreichen, dass sie für sich und ihr Leben Verantwortung übernehmen, eine Perspektive entwickeln. Dabei unterstützen wir, manchmal auch absichtlich - nicht. Denn meistens können die Jugendlichen mehr als alle „Erwachsenen“ glauben, auch sie selbst.

Wir entlassen niemanden für ein Verhalten, wegen dessen er/sie Unterstützung in Form stationärer Jugendhilfe erleben soll! Das ist unsere Haltung. Wir haben dieses Versprechen leider nicht immer halten können – aber oft, sehr oft. Und arbeiten jeden Tag daran, es weiterhin und noch besser halten zu können. Sprechen Sie uns an – unsere Mitarbeiter wissen mehr über „Wie wir Jugendhilfe verstehen“ als ein solcher Text aussagen kann.

Tel:  +49 (173) 4459843   (Wohngruppe 1)

       +49 (173) 4459830    (Wohngruppe 2)

       +49 (173) 4459816    (Wohngruppe 3)

Team in der Arbeitstherapie

Ein Team, drei Bereiche. Manchmal noch mehr. Arbeiten mit Metall, Holz und Stoffen. Oder Werken, Reparieren, Bauen und Malen. Kunst. Nicht immer in einer unserer Werkstätten, oft auch auf dem Gelände. Wir bauen mit den Jugendlichen deren Möbel, restaurieren Fahrräder, die dann den Jugendlichen gehören. Wer etwas zerstört, der muss es auch selbst reparieren. Diese Regel erspart uns große Brandreden über Zerstörung und Vorwürfe – und die Arbeit geht uns so nie aus.

Tel: +49 (172) 3293713

Psychologisch-therapeutisches Team

Ein Team, bis zu drei Therapierichtungen. Viele Meinungen, viele Gedanken, am Ende eine Richtung. Wir stressen unsere Jugendlichen mit psychologischen Testungen, manchmal ist auch die Begleitung zu den Pferden oder nach Berlin zum Friseur Therapie. Nein, so haben wir das in der Ausbildung nicht gelernt – aber der Wendepunkt ist anders. Und wir fragen zuerst: "Was hilft?".

Dann reden wir wieder, schließlich sind wir Psycholog/innen und/oder Kinder- und Jugendtherapeut/innen. Wenn auch noch die Sozialpädagog/innen mit Ausbildung in Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie mitwirken, wird es richtig kompliziert. Was oft aber auch nötig ist, denn Einfaches hilft (fast) immer – aber man muss diesen Weg erst einmal finden. Wir nennen dieses Probieren Clearing. Unser Ziel ist immer die Stabilisierung des Gelungenen und Generalisierung dieses auf weitere Lebensbereiche. Und wenn der Weg klar ist, geht es hinaus in die Selbständigkeit – im besten Fall haben wir uns dann überflüssig gemacht.

Tel: +49-(3338)-66-623 - über die Verwaltung vermittelt

Sekretariat und Verwaltung

Ihre Ansprechpartnerin, wenn Sie eine freundliche und klare Antwort haben wollen. Im Fussball nennt man diese Position die „6“. Deren alles verbindenden Wert erkennt der/die Wissende jederzeit, alle aber ganz direkt in der Sekunde ihrer Abwesenheit.

Wenn in der Verwaltung ein Problem gelöst, ein Lächeln geschenkt oder ein prüfender Blick gefallen ist – dann läuft es. Wenn der Stuhl hinter dem Schreibtisch leer ist … ist es weniger schön.

Wir bitten für diese Fälle vorab um Verzeihung.

Tel: +49-(3338)-66-623
Fax: +49-(3338)-66-622

Email: j.wolf@lobetal.de

Einrichtungsleitung

Redet gerne. Hat gut gearbeitet, wenn man sie nicht zu sehr im Alltag braucht. Weil sie die Jugendlichen mag, lässt sie es sich aber nicht nehmen, immer mal wieder überall zu sein. Nicht immer zum Leidwesen der Pädagogen, Psychologinnen, Arbeitstherapeuten und der Verwaltung.

Tel: +49-(3338)-66-621

Email j.rebele@lobetal.de

Kontakt und Information

Joachim Rebele
Verbundleiter Hilfen zur Erziehung

Tel.: 03338-66-621
Fax: 03338-66-622

Jugendhilfeeinrichtung "Wendepunkt"

Dorfstr. 31

16321 Rüdnitz

Hans Klusch
Therapeutische Leitung

Tel.: 03338-66-621
Fax: 03338-66-622

Jugendhilfeeinrichtung "Wendepunkt"

Dorfstr. 31

16321 Rüdnitz