SPLG Lifeline Schwaan


Die Sozialpädagogische Lebensgemeinschaft (SPLG) Lifeline Schwaan befindet sich in der kleinen mecklenburgischen Stadt Schwaan. Die Umgebung ist geprägt von weiter Landschaft, Wäldern, Seen und der Warnow (einem Fluss). In dem Ort gibt es einen Bahnhof, von dem man mit dem Bus die SPLG erreichen kann.

Dieses Angebot bietet einen beziehungsintensiven und erlebnispädagogisch orientierten Rahmen, der außerdem psychotherapeutisch gestaltet ist.

Zielgruppe:

  • Männliche Kinder und Jugendliche im Alter von 13 bis 16 Jahren
  • mit erweitertem pädagogischen und therapeutischem Bedarf,
  • die ein kleines überschaubares und beziehungsintensives Angebot wünschen und
  • in einem größeren Gruppensetting überfordert sind.


Pädagogischer Rahmen

Die SPLG wohnt in einem kleinen Bungalow in einer ehemaligen Schrebergartensiedlung. Hinter dem Haus befindet sich eine kleine Blockhütte, die "Kapitänshaus" genannt wird und als Rückzugsort für die jungen Menschen dient. Das Team besitzt verschiedene Boote und Zelte, sodass spontane Bootstouren jederzeit möglich sind. Naturerlebnisse spielen in der erlebnispädagogischen Arbeit eine große Rolle. Angelausflüge, Campingurlaube und Wanderungen finden regelmäßig statt. 

Das pädagogische Team besteht aus einem (Erlebnis-)pädagogen und einer Pädagogin, die sich die Alltagsgestaltung mit den Jungs, unter Berücksichtigung der verhaltenstherapeutischen Elemente teilen. Die therapeutischen Inhalte werden kontinuierlich mit dem Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten (gemeinsam mit den jungen Menschen) vor Ort überprüft und ggf. angepasst. Ferner finden therapeutische Einzelsequenzen mit den Kindern und Jugendlichen statt, die jedoch im Sinne der Milieutherapie angeboten werden. Für die SPLG wenden wir das Konzept der PsychoTherapeutisch begleiteten Erziehungsstellen an.

In der SPLG gibt es zwei Plätze für männliche junge Menschen.

Kontakt und Information

Frauke Hallwaß
Koordinatorin Erziehungs­stellen

Tel.: 0170 33 46 94 0 f.hallwass@lobetal.de

Jeannette Preiss
Koordinatorin Erziehungs­stellen

Tel.: 0160 99 24 57 01 j.preiss@lobetal.de

Hans Klusch
Therapeutische Begleitung für Erziehungs­stellen