Förderverein der Hoffnungstaler Stiftung e.V.

Soziale Arbeit braucht Freunde und Förderer

Dieser Aufgabe hat sich der Förderverein der Hoffnungstaler Stiftung Lobetal zugewandt. Die Einrichtungen der Hoffnungstaler  Stiftung Lobetal e.V. begleiten Menschen sowohl in der Behinderten- und Altenhilfe, als auch in der Jugend- und Suchthilfe.

Zum Tätigkeitsfeld gehören darüber hinaus Werkstätten für behinderte Menschen, eine Epilepsieklinik, Hospizarbeit, das Diakonische Bildungszentrum für soziale Berufe und Kindertagesstätten.

Unter dem Motto „Es geht kein Mensch über die Erde, den Gott nicht liebt“(F. von Bodelschwingh) will der Förderverein das christlich motivierte Programm der Stiftung für Menschen mit Assistenzbedarf aktiv unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie in der Selbstdarstellung unseres Fördervereins.

Kontakt und Information

Förderverein der Hoffnungstaler Stiftung e.V.

Tel.: 03338 / 66 213

Bodelschwinghstr. 27
16321 Bernau OT Lobetal