Weiterbildung zur BetreuungsassistentIn nach § 87b Abs. 3 SGB XI

Beginn: 14.03.2017

Aktivieren und Betreuen von Menschen mit Demenz - eine Aufgabe, die Sie interessiert?

Dann qualifizieren Sie sich als BetreuungsassistentIn nach § 87b Abs. 3 SGB XI. In der Altenpflege besteht aktuell ein erhöhter Bedarf an Fachkräften, die insbesondere im Bereich der Aktivierung und Betreuung im Alltag tätig sind. Hintergrund bildet der erhöhte Beaufsichtigungs- und Betreuungsbedarf von Menschen mit demenzbedingten Fähigkeitsstörungen oder sonstigen psychischen Beeinträchtigungen.

Die Betreuungsassistenten nach § 87b Abs. 3 SGB XI sind eine durch das Pflegeweiterentwicklungsgesetz neu geschaffene Stelle in Pflegeheimen und Seniorenresidenzen.

Betreuungs- und Aktivierungsmaßnahmen sind Tätigkeiten, die das Wohlbefinden, den physischen Zustand und die psychische Stimmung der betreuten Menschen positiv beeinflussen können. Geeignet dafür sind beispielsweise kreativ-gestalterische, musikalische, rhythmische oder auch biografiebezogene Aktivitäten.

Der Kurs ist so konzipiert, dass Sie neues Wissen erwerben und auch ausprobieren sowie ihre Erfahrungen mit den weiteren Teilnehmenden austauschen können. Sie werden angeregt, individuelle Herangehensweisen zu entwickeln.

Inhalte:

Themen im Basiskurs

  • Kommunikation und Interaktion
  • Berücksichtigung der besonderen Anforderungen an den Umgang mit Menschen mit Demenz, psychischen Erkrankungen oder geistigen Behinderungen
  • Grundkenntnisse über Demenzerkrankungen, psychische Erkrankungen, geistige Behinderungen, typische Alterserkrankungen sowie deren Behandlungsmöglichkeiten
  • Grundkenntnisse der Pflege und Pflegedokumentation

Themen im Aufbaukurs 

  • Erste Hilfe, Verhalten beim Auftreten eines Notfalls
  • Rechtskunde
  • Hauswirtschafts- und Ernährungslehre
  • Beschäftigungsmöglichkeiten und Freizeitgestaltung für Menschen mit Demenzerkrankung

Der Kurs ist zertifiziert und kann gefördert werden.

Umfang 160 Stunden:
Basiskurs 100 Stunden, Aufbaukurs 60 Stunden, Praktikum 80 Stunden

Zielgruppe

Interessierte und geeignete Personen, die in Einrichtungen der Altenpflege tätig sind oder sein möchten.

Dozentinnen/Dozenten

Inken Giza, psychologische Beraterin und Musiktherapeutin in Ausbildung;

Norman Gloede, Altenpfleger

und weitere DozentInnen des Diakonischen Bildungszentrums

Ort

Diakonisches Bildungszentrum Lobetal

Teilnehmerbeitrag

900,00 € inkl. Material und Tagungsgetränken

Termine

14. März bis 21. Juni 2017, dienstags und mittwochs

Zeit 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr

 

Lesen Sie auch zu diesem Thema

Kontakt und Information

Dr. phil. Johannes Plümpe
Leiter Diakonisches Bildungszentrum Lobetal

Tel.: 03338-66-251
Fax: 03338-66-261

Bonhoefferweg 1
16321 Bernau OT Lobetal