Aufbaukurs Gerontopsychiatrie

Beginn: 06.03.2017

Der Anteil von BewohnerInnen mit psychiatrischen Erkrankungen in stationären Wohneinrichtungen wächst stetig. Viele Einrichtungen entwickeln spezielle auf die Bedürfnisse der Zielgruppe zugeschnittene Betreuungskonzepte, wie z.B. spezielle Tagesprogramme.

Um den ausdrücklichen Anforderungen in diesen Betreuungssettings gerecht werden zu können, bedarf es einer besonders auf Prophylaxen zur seelischen Gesundheit bezogenen Qualifikation im Bereich der Gerontopsychiatrie.

Ziel dieser Aufbauqualifizierung ist es, die Mitarbeitenden intensiver mit Prozessen der fachgerechten gerontopsychiatrischen Betreuung und Pflege vertraut zu machen. Dazu sollen sie sich differenziertere Kenntnisse über Erscheinungsbild, Entstehung und Arten von demenziellen Erkrankungen, aktuellen Pflege- und Betreuungsmodellen, Biografiearbeit sowie Handlungsstrategien zum Umgang mit demenzkranken Menschen aneignen und diese vertiefen.

Die Weiterbildung wird in hohem Maße praxisorientiert gestaltet. Neben der Wissensvermittlung kommen verstärkt Gruppenarbeiten, Erfahrungsaustausch und die Arbeit mit Fallsituationen zum Einsatz.

Inhalte:

  • Gerontopsychiatrische Krankheitsbilder
  • Aktivierungsmethoden in der Begleitung
  • Rechtliche Aspekte in der Pflege

Der Kurs ist zertifiziert und kann gefördert werden.

Zielgruppe

Teilnehmer aus dem Kurs Geprüfte Fachkraft für gerontopsychiatrische Betreuung und Pflege

Dozentinnen/Dozenten

Steffi Taube, Dipl.-Pflegewirtin;

Inken Giza, Psychotherapeutin nach HPG und Musiktherapeutin und weitere DozentInnen des Diakonischen Bildungszentrums 

Ort

Diakonisches Bildungszentrum Lobetal

Teilnehmerbeitrag

390,00 € inkl. Material und Tagungsgetränken 

Termine

06. bis 10. März 2017

Zeit 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr

 

Lesen Sie auch zu diesem Thema

Kontakt und Information

Ute Schröder
Leiterin Agentur Fort- und Weiterbildung

Tel.: 03338-66-409
Fax: 03338-66-261

Bonhoefferweg 1

16321 Bernau OT Lobetal