Pflegebasiskurs für Geflüchtete – Deutsch sprechen. Pflege lernen. Arbeiten.

Beginn: 19.09.2016

Im Pflegebasiskurs für die Altenpflege werden Sie als Pflegekraft ausgebildet. Damit können Sie in der ambulanten und in der stationären Altenpflege arbeiten.

In Deutschland werden aktuell und auch in der Zukunft viele Arbeitskräfte in diesem Bereich gesucht. Außerdem haben Sie die Chance, sich Schritt für Schritt weiter zu qualifizieren und sich eine gute Zukunft in Deutschland zu sichern.

Als Pflegekraft haben Sie die anspruchsvolle Aufgabe, pflegebedürftige Menschen zu betreuen, zu begleiten und zu aktivieren. Dazu gehören die Grundpflege sowie die Versorgung und Organisation im Haushalt. Weitere wichtige Aufgaben sind, die Betroffenen bei alltäglichen Aktivitäten zu unterstützen und eine hohe Lebensqualität im Alter zu fördern.

Die Ausbildung baut auf Ihren persönlichen und beruflichen Erfahrungen auf. Sie lernen Berufsdeutsch für die Pflege und Grundkenntnisse in der Betreuung von älteren und pflegebedürftigen Menschen.

Inhalte:

  • Berufsdeutsch für die Pflege
  • Grundprinzipien pflegerischen Handelns
  • Gesprächsführung und Unterstützung bei der Alltagsbewältigung
  • Alterungsprozesse und Erkrankungen, Merkmale und Umgang mit psychisch veränderten Menschen
  • Akute und chronische Erkrankungen, Erkrankungen des Bewegungsapparates
  • Spezielle Prophylaxe- und Pflegemaßnahmen
  • Gesundheitsprävention und Hygiene

Der Kurs ist zertifiziert und kann gefördert werden.

Umfang 600 Stunden; davon 400 Stunden Theorie und 200 Stunden Praktikum. Das Praktikum kann von uns vermittelt werden.

Zielgruppe

Geflüchtete mit Interesse an der Pflege und Sprachniveau Deutsch B1

Dozentinnen/Dozenten

Sebastian Neukirch, B. Sc. Gesundheits-und Pflegemanagement;

Ute Schröder, Dipl.-Pädagogin und weitere DozentInnen des Diakonischen Bildungszentrums

Ort

Diakonisches Bildungszentrum Lobetal

Teilnehmerbeitrag

2.100,00 € inkl. Material und Tagungsgetränken 

Termine

19. September 2016 bis 20. Januar 2017

3 Tage Theorie, 2 Tage Praxis pro Woche

Zeit 08:00 Uhr bis 15:00 Uhr

 

Lesen Sie auch zu diesem Thema

Kontakt und Information

Dr. phil. Johannes Plümpe
Leiter Diakonisches Bildungszentrum Lobetal

Tel.: 03338-66-251
Fax: 03338-66-261

Bonhoefferweg 1
16321 Bernau OT Lobetal