Methoden gegen Dauerstress

Termin: 27.10.2017

Anforderungen und Belastungen in Beruf und Alltag können hoch sein. Je höher die Belastungen sind, umso wichtiger ist es, sich auf eigene Bewältigungsstrategien und Entspannungsmethoden verlasen zu können.

In diesem Workshop erfahren Sie, wie Sie sich selbst gegen Dauerstress schützen können und erhalten Anregungen, wie Sie sich besser entspannen können. Sie bekommen Einblicke in Stressbewältigungsstrategien, die Ihre Widerstandsfähigkeit verbessern. Praktische Elemente der aufmerksamen Selbstwahrnehmung und Entspannung sowie Übungen des Yoga unterstützen Sie dabei und helfen, mehr Gelassenheit in Ihren Tagesablauf zu bringen.

Ziel des Workshops ist es, den Teilnehmenden Methoden zu vermitteln, mit deren Hilfe sie im Berufsumfeld bewusst seelische Widerstandsfähigkeit gegenüber Stressoren stärken, um so mit den alltäglichen Herausforderungen besser umgehen zu können.

Inhalte:

  • Grundlagen der Progressiven Muskelrelaxation nach Jakobsen (PMR), des Autogenen Trainings (AT) und der M.E.T.-Klopftechniken
  • Atem-, Körper- und Entspannungsübungen aus dem Yoga
  • praktische Umsetzung und Anwendung der Techniken im Berufsleben und Alltag

Bitte bequeme Kleidung mitbringen!

Teilnehmerbeirag

80,00 €

Termine

27.10.2017

Zeit

Ort

08:00 Uhr bis 15:00 Uhr

Sozialpädagogische Praxis Gabriele Pohly

Falkenkorso 8, 16348 Wandlitz

 

Kontakt und Information

Dr. phil. Johannes Plümpe
Leiter Diakonisches Bildungszentrum Lobetal

Tel.: 03338-66-251
Fax: 03338-66-261

Bonhoefferweg 1
16321 Bernau OT Lobetal