Akupressur und Andorntee - Naturheilkunde für den Berufsalltag

27. Februar 2017

Häufig können wir es uns kaum leisten, über einen längeren Zeitraum wegen Erkrankung oder Erschöpfung auszufallen. Dieser Workshop zeigt Möglichkeiten auf, wie sie ihr Immunsystem stärken können.

Sie erhalten Anregungen, wie sie chronischen Erkrankungen vorbeugen und mit einfachen und natürlichen Mitteln leichtere Erkrankungen selbst behandeln können. Sie lernen, mit unkomplizierten Methoden gesundheitlichen Problemen vorzubeugen, so dass sie nicht zu ernsthaften Erkrankungen werden.

Dabei werden Sie mit verschiedenen Methoden vertraut gemacht.

Sie erfahren:

  • wie Sie mittels Ernährung Vorsorge treffen können
  • wie einfache Handhabungen wie beispielsweise Akupressur Ihr Wohlbefinden stärken
  • und wie Sie diese Methoden unkompliziert auch während der Arbeit anwenden können.  

Zielgruppe

Mitarbeitende in sozialen Einrichtungen

Dozent/in

Antje Schwan, Heilpraktikerin

Ort

Diakonisches Bildungszentrum Lobetal

Verbindliche Kosten

80,00 € inkl. Material und Tagungsgetränken 

Termine

27. Februar 2017

8:00 Uhr bis 15:00 Uhr

 

Lesen Sie auch zu diesem Thema

Kontakt und Information

Dr. phil. Johannes Plümpe
Leiter Diakonisches Bildungszentrum Lobetal

Tel.: 03338-66-251
Fax: 03338-66-261

Bonhoefferweg 1
16321 Bernau OT Lobetal