Abenteuer im Dunkeln - Schwarzlichttheater

12. November 2016

Die Kunst des sogenannten schwarzen Lichtes ist immer wieder faszinierend - sowohl für den Zuschauenden, als auch für die MacherInnen. Der Umgang mit dem Schwarzlichttheater setzt Phantasie und Kreativität frei und ermöglicht das Agieren und Bewegen auf der Bühne, ohne gesehen zu werden. Wie Sie Schwarzlichttheater selbst einfach machen können, erleben Sie, indem Sie selbst die Wirkungsweise von Schwarzlichttheater erfahren.

Der organisatorisch-materielle Aufwand ist geringer, als oft angenommen wird. Er kann in Projekten zum Teil selbst hergestellt und beschafft werden.

Im Workshop lernen Sie verschiedene Materialien kennen und probieren, wie man mit diesen auf der Bühne umgehen kann. Außerdem zeigen wir Ihnen methodische Wege auf, wie Sie Kinder, Jugendliche und Erwachsene an das Schwarzlichttheater heranführen können.

Das Angebot richtet sich an Personen im sozialpädagogischen Bereich, die vor allem mit Kindern und Jugendlichen ab 6 Jahren arbeiten sowie an Neugierige. Sie erhalten ein Skript, eine Materialliste und eine Liste der verwendeten Musik.

Bitte bringen Sie schwarze Kleidung mit, die den Körper ganz bedeckt.

Inhalte:

  • Grundlagen und Techniken des Schwarzlichttheaters

  • Spiel- und Szenenangebote mit farbigen und weißen Materialien

  • Vermittlung von methodischen Aspekten und Möglichkeiten der Umsetzung

  • Vermittlung von organisatorischen Inhalten

Zielgruppe

Mitarbeitende in der Kinder- und Jugendhilfe

Dozent/in

Birgit Preußner, Dipl.-Sportlehrerin und Motopädagogin (AkM); 

Dr. Silke Wolf, Dipl.-Musiklehrerin und Coach of dance and movement (ESAB)

Ort

Diakonisches Bildungszentrum Lobetal

Verbindliche Kosten

80,00 € inkl. Material und Tagungsgetränken 

Termine

12. November 2016 (Sonnabend)

8:00 Uhr bis 15:00 Uhr

 

Lesen Sie auch zu diesem Thema

Kontakt und Information

Dr. phil. Johannes Plümpe
Leiter Diakonisches Bildungszentrum Lobetal

Tel.: 03338-66-251
Fax: 03338-66-261

Bonhoefferweg 1
16321 Bernau OT Lobetal