Heben und Lagern in der Pflege von Menschen mit motorischen Beeinträchtigungen

10. bis 11. November 2016

Das richtige Heben und Lagern hat zwei Seiten: zum Einen den angemessene Umgang mit den KlientInnen – zum Anderen den Schutz der eigenen Gesundheit.

In der Pflege und Betreuung von Menschen mit motorischen Beeinträchtigungen ermöglicht die Anwendung von angemessenen Lagerungstechniken eine Förderung im taktil-haptischen Bereich sowie die Prophylaxen von Dekubitus und Kontrakturen.

Von einer fachgerechten Anwendung der Transfertechniken profitieren aber nicht nur pflegebedürftige Personen, auch die durchführende Fachkraft erleichtert sich das körperlich anstrengende Arbeiten und beugt gesundheitlichen Belastungen vor.

In der Veranstaltung erwerben die Teilnehmenden grundlegende Kenntnisse zu Anatomie, Biomechanik und Lagerungstechniken. Auf dieser Grundlage werden den Teilnehmenden die Grundsätze einer rückenschonenden Arbeitsweise vermittelt.

Nach einer theoretischen Einführung werden bewährte Lagerungsarten und individuelle Lagerungsmöglichkeiten demonstriert und geübt. Durch den Einsatz der richtigen Techniken bei Lagerungswechsel und Transfer von Personen wird dargestellt, wie eine einseitige Belastung verhindert und körperliche Gesundheit erhalten bleibt.

Inhalte:

  • Bewegungselemente und Transfer mit pflegebedürftigen Personen

  • Lagerungstechniken und Mobilisation

  • Einsatz von Hilfsmitteln und Anwendung von Umlagerungshilfen

  • Besondere Pflegeprobleme bei Lagerung und Transfer

  • Körperschonendes Verhalten in Alltag, Beruf und Freizeit

  • Ergonomie im Arbeitsalltag

Zielgruppe

Mitarbeitende in der Eingliederungshilfe und in der Altenpflege

Dozent/in

Sebastian Neukirch, B. Sc. Gesundheits- und Pflegemanagement

Ort

Diakonisches Bildungszentrum Lobetal

Verbindliche Kosten

180,00 € inkl. Material und Tagungsgetränken

Termine

10. bis 11. November 2016

8:00 Uhr bis 15:00 Uhr

 

Lesen Sie auch zu diesem Thema

Kontakt und Information

Dr. phil. Johannes Plümpe
Leiter Diakonisches Bildungszentrum Lobetal

Tel.: 03338-66-251
Fax: 03338-66-261

Bonhoefferweg 1
16321 Bernau OT Lobetal